"Strom aus der Sonne" | Online-Seminar

17:30
- 19:00

Solarmodul mit Sonne

Erkrath | PV-Anlagen sind gefragter denn je – mit ihnen können Sie aktiv etwas zum Klimaschutz beitragen.

Sonnenenergie können Sie aber nicht nur in das öffentliche Netz einspeisen, sondern auch ein Elektroauto laden, im Batteriespeicher zwischenspeichern oder die Heizung unterstützen. Und auch kleine Solarmodule auf dem Balkon können sich lohnen - und sind auch etwas für Wohnungseigentümer und Mieter.

Im kostenlosen Vortrag der Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW erhalten Sie wertvolle Tipps zu Solarstrom. Energieberaterin Susanne Berger und Energieberater Thomas Bertram geben Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten die Sonnenenergie mit Photovoltaikanlagen einzufangen und zu nutzen.

Dabei bekommen Sie nicht nur Informationen zur angemessenen Anlagengröße und der richtigen Ladeleistung, sondern auch zu Kosten und Fördermitteln sowie zu Betreiberpflichten. Denn: Schon vor dem Kauf Ihrer neuen Photovoltaikanlage sollten Sie als zukünftige Prosumer überlegen, wie viel Strom sie direkt verbrauchen können und ob Sie vielleicht ein E-Auto laden möchten.

Der Online-Vortrag findet in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement Erkrath statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist hier möglich.

Sie interessieren sich für eine PV-Anlage? Dann lassen Sie sich im Zeitraum vom 28. Juni bis zum 30. August zur eigenen Nutzung von Solarstrom in Erkrath beraten - die ersten 30 Anmeldungen erhalten die Kosten zurückerstattet! Mehr Infos finden Sie hier.